Weingut Walldorf-Pfaffenhof auf einem Blick

Gr�ndungsjahr

 Halle

1896 durch Jakob Walldorf

wird nun in der vierten Generation von

Hans-J�rgen Dexheimer & Kerstin Walldorf-Dexheimer bewirtschaftet.

Weinanbau

durch Wertsch�tzung der nat�rlichen Gegebenheiten

Begr�nung der Rebh�nge und schondende Rebstockpflege schaffen

wir optimale Voraussetzungen f�r die Ernte hochwertiger Trauben.

Weinlagen

Saulheimer Haubenberg / Armsheimer Goldst�ckchen

Saulheimer H�lle / Armsheimer Geiersberg

Saulheimer Probstey /   Ensheimer Kachelberg

Armsheimer Goldst�ckchen

Armsheimer Geiersberg

Ensheimer Kachelberg

Weinbergsbesitz insgesamt 18 Hektar

Rebsorten

Wei�weinsorten Riesling 20 %, Kerner 10 %, M�ller-Thurgau 9 %, Silvaner 6 %,

Grauer Burgunder, Wei�er Burgunder, Scheurebe , Morio-Muskat, Ortega.

Rotwein Sorten Portugieser 9 %, Sp�tburgunder 6%, Dornfelder 7%, Schwarzriesling.

Ertrag

in den vergangenen Jahren 65 hl - 80 hl je Hektar

Weinausbau

Beim Weinausbau sind wir bestrebt, Tradition und Fortschritt f�r unsere Weine

optimal einzusetzen. Der Ausbau der Weine erfolgt traditionell im Holzfa�,

modern im Edelstahltank, oder als Barriqueausbau.

Weinbereitung

klassisch, wir erzeugen fruchtige Weine mit Charakter.

Abf�llung

Eigene Abf�llung in unserem Weinkeller.

Weinvertrieb

Direktvertrieb im Bundesgebiet, Pr�sentservice f�r Gesch�ftskunden, Gastronomie, Export

sowie Ausschank in unserem Gutsausschank im Weingut.

Weinproben

nicht nur im Weingut sondern auch bei Kunden zu Hause m�glich.

Besonderer  Service

Entwicklung kundenspezifischer Pr�sente, Eigenausstattung, handbemalte Wein-

und Sektflaschen, Versand moderner dekorativer Pr�sente, Verpackungsservice und

Geschenkboutique mit reichhaltiger Auswahl an Pr�senten und Weinen, Sekt und Hochprozentiges.

Weinkeller

1897 wurde unser Weinkeller erbaut, er unterteilt sich in die Bereiche

Flaschen -, Fa� - und Tankkeller sowie die Abf�llung und Ausstattung.

Durch verschiedene Umbauten wurde er immer aktuell gehalten, so da� die Vorteile

des tiefen Gew�lbekellers genutzt werden und andererseits rationell gearbeitet werden kann.

Heute ist unser Weinkeller nicht mehr nur Keller sondern es finden auch Weinproben,

Kunstausstellungen , Buffets , Empf�nge usw. statt.

Keller1

Die Lagerung und Vinifizierung hochwertiger Weine erfordert viel Fingerspitzengef�h,.

hierf�r pflegen wir unseren Fa�keller mit St�ck- und Doppelst�ckf�ssern,

denn nach wie vor ist das Holzfa� optimal zur Weinlagerung geeignet.

Positive Aktzente setzt auch der Barriqueausbau,

bei dem gro�e Weine bewu�t veredelt werden.

Keller2

Andere Weine wiederum lagern besser im Edelstahltank, werden kalt vergoren 

und pr�sentieren sich frisch , fruchtig und spritzig.

Keller3